Trauerbewältigung

Wenn Ihr geliebter Mensch verstorben und Ihr Schmerz unermesslich ist. Sie dies nicht wahrhaben haben wollen und können und Sie das Gefühl haben Ihr Liebstes ist gegangen und Sie bleiben zurück.

Es ist schwer, den Tod zu akzeptieren und zu verarbeiten. Freunde sagen: "Die Zeit heilt alle Wunden."
Doch nicht immer reicht nur Zeit, oft fällt es schwer den Verlust zu begreifen.

Trauer ist lebensnotwendig und sie entfaltet ihre heilende Kraft, wenn ihr Erlaubnis, Raum und Ausdruck gegeben wird. Schmerz, der verdrängt und nicht verarbeitet werden konnte und Trauer, die nicht zugelassen und bewältigt wurde, können zur Isolation, körperliche und psychische Beschwerden führen.

In dieser schweren Zeit ein Stück des Weges gemeinsam gehen.
Möglichkeiten erfahren mit der Trauer zu leben, die Realität annehmen,
- den Verstorbenen dabei im Herzen behalten -
und Perspektiven im eigenen Leben entdecken.

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe
diese drei
aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

1. Korinther 13,13

 
   

 

Weiterführende Artikel:


Notfall
 

 

© 2017 Fine Anders. All Rights Reserved. Template By JoomLead. Powered by Joomla.